ZURÜCK NACH SEMARANG

Einige Monate sind vergangen, aber der Zustand von DEO hatte sich verschlechtern und mich dazu bringen, zum dritten Mal in meinem Leben auf zu geben.



Das erste Mal war ich in Semarang noch in der ersten Klasse am LOYOLA College, das zweite Mal im ersten Semester, an der RWTH Aachen … aber wenn ich jetzt zum dritten Mal wirklich aufgeben würde, dann wäre nicht nur ich, sondern das Leben und Zukunft meines Sohnes auch mit zerstören.

Was für einen Vater bin ich den ?,
Und was ist mit meinem Versprechung an Mamuschka ?

Ich bin immer bereit für meinen Sohn zu sterben, Warum habe ich jetzt Angst für meinen Sohn zu leben?

Nein, ich muss stark sein!!! selbst als es 3 Wochen lang, hat er nicht mit mir geredet und hat sich immer in sein Zimmer eingeschlossen, es war ein paar Tagen, an denen er nicht zur Schule gegangen ist und ich sollte immer nach Gründen für das Sekretariat in seiner Schule suchen und das Schule Sekretariat hat begonnen sich an meinen Stimmen zu sofort erkennen.

Wovor ich Angst habe, ist die Möglichkeit, dass das Schulsekretariat der Polizei Bericht erstattet, die DEO zum Jugendamt bringen wird, die mich als Eltern, die ihre Kinder nicht Erziehen können, und als Asozial-Leute verurteilen.

Der furchterregendste Schatten für mich ist … DEO wird aus der unterprivilegierten Familie oder dem Waisenhaus in den Kinderschlafzimmer gebracht, wo die meisten von ihnen wurden schon in Kriminalakten festgehalten.

Die Schlafsäle, die zu dieser Zeit hauptsächlich mit Flüchtlingskindern aus östlichen oder nahöstlichen Ländern besetzt waren,

Es tut mir sehr leid zu sagen, dass die meisten von ihnen keine Gefühle, Glauben und die Macht haben, irgendwelche Mittel zu rechtfertigen, um ihre Interessen zu erreichen.

Sie sind nicht mehr kleine Menschen, sondern kleine Tiere, deren Gesichter wie ein Menschen sind. Dieser Schatten ist mir sehr beängstigend.

Ich habe mich sofort von meinem Job als Systemadministrator oder IT Support Team gekündigt, damit ich die Entwicklung meiner Kinderpsychologie 24 X 7 stunden wirklich zu überwachen.

Es machte den Chef und die Mitarbeiter sehr enttäuscht und machte später Ärger, um meine Rente zu bekommen.

In der Zwischenzeit ist Deo Zustand schlimmer und schwerer mit mir und all den Menschen um ihn herum zu kommunizieren … seine introvertierte Natur wird schlimmer.

Ich habe viel Geld ausgegeben, um Sein Schlaft zimmer und sein Arbeitszimmer zu renovieren und Musik Ausrüstung, Computerausrüstung mehr zu kaufen, damit er ein bisschen glücklich ist.

Aber das änderte nichts daran, und selbst die Gewohnheiten, die Mamouschka  verdarb, waren gewöhnungsbedürftig.

Ein verwöhntes Kind, das sich daran gewöhnt, alles zu bekommen, ohne irgendetwas
tun zu müssen.

Wer möchte nur bedient und vorrangig behandelt werden, ohne den Umständen und Menschen um ihn herum gleichgültig gegenüberstehen zu müssen.

Nach vielen Diskussionen über Whatsapps und Line mit der Familie in Jakarta und mit meinem Sohn besprechen, ob er in Deutschland leben oder die Möglichkeit sehen möchte, in Indonesien zu leben…dann stimmen wir beide zu, ohne Vorbereitung sofort nach Indonesien zu fliegen.

Die meisten unserer Besitztümer müssen wir in Deutschland verlassen, das Haus und alle neu fertiggestellten Mamouschka Küchen Ausrüstung renoviert einen Monat vor Mamouschka starb.

Wir gehen, ohne es verkaufen zu können. Und alle Bürokratie Angelegenheiten war ich gezwungen, sie zu ignorieren.

Das Haus und ganzer Inhalt lasse ich zu meiner Schwägerin, die bis jetzt auch kein Geld schickte von der Erlöse aus dem Verkauf, und ohne ersichtlichen Grund, die Kommunikation mit mir abzubrechen.


Das Wichtigste und es ist in meinem Kopf so schnell wie möglich meinen Sohn zu retten … Die Seele und Entwicklung von DEO ist die erste Priorität für mich.


Aber wo werden wir leben? In Jakarta, Solo oder in Semarang ???

In Solo Wo er geboren wurde,wollte DEO mein Sohn nicht.
Es ist also nur Jakarta und Semarang, die für uns zu Fragen kommen werden.

In Bali wird weniger gut für die Entwicklung der Seele meines Sohnes sein,
In Solo in seiner Heimatstadt, Wo er geboren wurde, wollte DEO nicht.

Es ist also nur Jakarta und Semarang, die für uns zu Fragen kommen werden.

Meine ganze Familie lebt in Jakarta, sie haben in Deutschland studiert, Außerdem in anderen Familien Englisch ist Alltagssprache, daher ist es für DEO sehr einfach Am Anfang mit anderen Familien zu kommunizieren … um das Leben Indonesiens kennen zulernen.

Aber irgendwie wollte ich vorübergehend in Semarang bleiben, zur Zeit der Jugend in Jalan Pandanaran (Ahmad Yani) Nr.171.

Ich war sehr froh darüber, dass Deo die Atmosphäre von Simpang Lima in Semarang gefallen wurde.Eigentlich will ich in Semarang leben, auch nicht um in den Massen von Jakarta Capital City sofort zu springen, in der Lage sein, ONLINE BUSINESS, das wir beide zusammen (Mamushka und ich) in Bali vor etwa 16 Jahren aufgebaut haben, wieder aufzubauen.

Wie ADAINDO ONLINE SHOP auf Tripod.com ist es die Arbeit von Mamouschka alleine, während ich sehr beschäftigt bin, auf Cybercafe “Satria” und Produktion in kleine Schuhfabrik aufzupassen. Wir hatten damals 25 Schuhhandwerker.

Leider können wir nicht zu lange bleiben Semarang.

Eines Tages, als ich und DEO in Simpang Lima herumgingen, war da eine Frau, die sich uns näherte und zu fragen, wie meine Beziehung zu DEO, bin Ich sein Vater oder sein bester Freund? … was uns zum laut lachen brachte.

Was mich aber auch überraschte, dass ich diese Frau auch kannte, diese Frau hatte meiner Folksong-Gruppe in Loyola sehr geholfen, um eine Zwischenklasse-Meisterschaft zu gewinnen.

Anscheinend war die Frau in den 80ern ein ehemaliges Top Designerin, wer bereit ist mit DEO zu arbeiten, wenn ich es zulasse.

Natürlich ist es eine DEO-Entscheidung und nicht meine Entscheidung, ich als sein Vater kann nur unterstützen und ermutigen.

Und tatsächlich hatte Deo aus seiner Kindheit mehrfach das Modemagazin in Deutschland vorgestellt.

Und es stellt sich heraus, dass sie beide sofort übereinstimmen und vertraut sind wie Mutter und Kind.
Es machte mich sehr glücklich, in der Hoffnung, dass DEO wieder ein fröhlicher Junge werden könnte, mit der gleichen Leistung wie zuvor und Mamouschka Tod schnell 
vergessend.

Und Frau Lielo war häufiger in Jakarta, weil ihre drei Kinder und ihre Beziehungen, meist in Jakarta lebe.

Am Ende sind wir beide zurück nach Jakarta gezogen, damit Deo ein Model für Frau Lielo werden kann.

Ich erinnere mich noch an das Lied von KoesPlus – Zurück nach Jakarta

Wir sehen uns nächste Woche in einer anderen neuen Geschichte von unseren alltäglichen Lebens ins Neuland Indonesia und nicht vergessen! Einen Kommentar unten zu schreiben!

INDONESIA – ENGLISH – FRANÇAISE – DEUTSH

loading…


powered by Surfing Waves

/div>

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *